Ingwer gemahlen Ubena

Hier findest Du Kalorien, Fett, Kohlenhydrate, Eiweiß und Ballaststoffe für Ingwer gemahlen (Ubena)

g
+
Ingwer gemahlen
Energie: 312 kcal
Fett: 3,30 g
Kohlenydrate: 60,00 g
Eiweiß: 7,40 g
Ballaststoffe: k. A.
Weitere Lebensmittel von Ubena anzeigen...
Weitere Lebensmittel aus der Rubrik Würzmittel, Gewürze, Kräuter anzeigen...

Ingwer gemahlen

Kalorienspar-Tipp zu Ingwer

Ingwer ist ein ein sehr vielseitig einsetzbares Gewürz, man kann ihn frisch, gemahlen, eingelegt, getrocknet oder kandiert verwenden. Vor allem in der asiatischen Küche wird Ingwer sehr häufig verwendet zum Aromatisieren von Chutneys, Currygerichten und Marinaden. Außerdem wird Ingwer auch frisch in viele Gerichte gegeben. Nicht zu vergessen den eingelegten Ingwer, der immer zu Sushi gereicht wird.

Frischer Ingwer wird einfach dünn geschält und dann je nachdem was man damit machen möchte, gehackt, in dünne Scheiben geschnitten oder geraspelt. Dünn schälen sollte man ihn deshalb, da viele der wertvollen Inhaltsstoffe direkt unter der Schale versteckt sind.

Ingwer ist mit 50 kcal pro 100g sehr kalorienarm und kann deshalb bedenkenlos während einer Diät als Tee oder zum Würzen eingesetzt werden. Häufig wird behauptet, dass er auch sehr gesund sei und zum Beispiel reich an Vitamin C, Magnesium oder Kalium. Es stimmt, dass diese Nährstoffe in Ingwer enthalten sind und Ingwer somit gesund ist, aber 100g Ingwer decken gerade mal 5% des Tagesbedarfs an Vitamin C, 12,3% des Tagesbedarfs an Magnesium und 10,4% des Tagesbedarfs an Kalium. Und wer isst schon 100g Ingwer auf einmal? Gesund ja, aber sicherlich kein Superfood.

Ingwer soll außerdem beim Abnehmen helfen, da er den Stoffwechsel ankurbeln soll. Leider konnte das bisher durch keinerlei wissenschaftliche Studie bewiesen werden. Ob er nun gesund ist und beim Abnehmen hilft oder nicht, eine Tasse heißer Ingwertee mit Zitrone schmeckt in der kalten Jahreszeit sehr lecker und macht definitiv nicht dick.

Rezept Ingwertee:
  • 200 ml Wasser
  • 1 großes Stück Ingwer
  • 1/2 Zitrone
Die Zitrone auspressen. Das Wasser aufkochen und den geschälten in Scheiben geschnittenen Ingwer zugeben. Zitronensaft ebenfalls dazugeben. Alles ca. 10 Minuten köcheln lassen.
Mit Honig oder Süßstoff süßen und heiß genießen.

Einkauf von frischem Ingwer:
Der Ingwer sollte eine nicht ausgetrocknete, dünne Haut haben und ein festes Fleisch. Man sollte darauf achten, dass er nicht holzig ist, sonst muss man ihn sehr, sehr fein hacken, damit er noch schmeckt.

Aufbewahrung:
Im Kühlschrank hält sich frischer Ingwer bis zu 10-14 Tage im Gemüsefach. Ingwer wird allerdings schärfer, je länger er gelagert wird. Wenn Ihr milden Ingwer haben möchtet, solltet Ihr ihn nicht zu lange aufbewahren.
 


Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld
1000
Type the numbers for four hundred seventy-two.
Captcha Image
Unterstützt von Commentics

Kommentare (0)

Noch keine Kommentare, sei der erste Poster!